Startseite | Über uns | Impressum | Datenschutz | AGB | Kontakt

CBR1000SP2 Fireblade 2018

Die CBR1000RR Fireblade SP-2 ist ein zulassungsfähiges Superbike auf CBR1000RR SP-Basis, das speziell mit Blick auf die Homologation für Renneinsätze aufgelegt wurde.

Überarbeitete Leistungsteile: Zylinderkopf, Ventile, Brennraum, Kolben
Racing Kit-Teile optional erhältlich
Marchesini Felgen

Optisch unterscheidet sich die CBR1000RR SP-2 nur in wenigen Details vom SP-Schwestermodell: Goldstreifen auf der Verkleidung, Carbon-Applikationen und leichte Marchesini-Felgen weisen auf das für Homologationszwecke und Sporteinsätze aufgelegte Modell hin. Die größten Unterschiede mit Blick auf optimiertes Racing-Potential finden sich im Verborgenen – und können zusätzlich mit speziellen Race-Kit-Teilen weiter gesteigert werden.

Wie die SP verfügt auch die SP-2 über 76 mm Zylinderbohrung. Mit Blick auf optimierte Racing-Performance sind die Einlassventile jedoch 1 mm größer bemessen (31,5 mm) und die Auslassventile sogar 1,5 mm (25,5 mm). Auch der Ventilwinkel im Zylinderkopf unterscheidet sich. Die Einlassventile sind nun im 10 Grad-Winkel positioniert, die Auslassventile mit 12 Grad (bei der SP sind beide mit 11 Grad-Winkel angeordnet).

Die Verdichtung ist bei beiden Varianten mit 13:1 identisch, allerdings verfügt die SP-2 über modifizierte Brennräume und Ventile, die erhöhtes Potential für weitere Leistungssteigerungen bieten. Spezielle, verlängerte Zündkerzen und ein enger um die Brennräume geführter Wassermantel tragen zu optimierter Kühlung bei, eine Technik, die direkt von Hondas RC213V MotoGP-Maschinen abstammt.

Zusätzlich weisen die Kolben ein modifiziertes Design auf und sind speziell vergütet, außerdem kommen kürzere und leichtere Kolbenbolzen zum Einsatz. High-Lift-Nockenwellen und spezielle Ventiltriebkomponenten runden die Performance-Maßnahmen für wettbewerbsorientierte Käufer ab.

Das Elektronik-Paket der CBR1000RR Fireblade SP-2 ist bis auf einige speziell angepasste Settings mit dem des SP-Modells identisch. Zusätzlich angebotene Racing-Kit-Teile bieten für Rennfahrer und Trackday-Enthusiasten weitere Möglichkeiten zur Leistungssteigerung.

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen von technischen Spezifikationen und des Ausstattungsumfangs vorbehalten.

Preis für das 2018er Modell: 26.990,- €